NEU ++ „wing.suit“ (Hörspiel) am 11.7. um 19 Uhr auf WDR3 und 12.7. um 17 Uhr auf WDR5 und ab sofort in der WDR Hörspielmediathek ++ 19.6. ab 19:30 “Das Theater träumt“, Theater Gütersloh/YouTube ++ „Dorfdisco“ (Hörspiel) am 24.5. um 15:05 und 25.5. um 20:05 auf Bayern 2 ++ Online: Literatur Outdoors ++ „Oiseau d’oubli“ (Der dunkle Vogel), Übersetzung ins Französische von W. Barth und N. Desjardins ++ Arbeitsstipendium des Landes NRW ++ Online: Autorengespräch, Theater der Stadt Aalen ++

ON AIR ++wing.suit“, Hörspiel ++ Mit Lou Strenger, Nikolaus Benda, Maike Jüttendonk, Justus Maier, Fiona Metscher, Juri Schremmer und Paula Berg. Regie: Matthias Kapohl. Musik: Sicker Man. Redaktion: Natalie Szallies. Produktion: WDR 2020. Am 11.7. um 19 Uhr auf WDR3 und 12.7. um 17 Uhr auf WDR5 ++ Wie sind wir bloß hier reingeraten? Bei Marie und Florian läuft es nach außen hin gut: Verheiratet, zwei Kinder, wohlsituiert. Aber beide sind nicht glücklich in ihren festgefahrenen Rollen. Als Marie schwer krank wird, bricht die fragile Konstruktion ihrer Beziehung endgültig zusammen ++ „Immer wieder wird die traurige Banalität einer Trennung überführt in die existenzielle Verfehlung des Menschen, sich selbst zu erkennen. Ob Hybris, Ignoranz oder Trotz, so sehr Marie, Lena und Florian versuchen, nicht Opfer zu sein, so sehr sind sie es. Ihrer selbst. Vor allem Florian, ein Spiegel verunsicherter Männlichkeit unserer Gegenwart, wird in seiner Hilflosigkeit zum Unheilstifter. Und so scheint es eben zwingend, dass sein Flug im Wingsuit wie der des Ikarus ein fataler ist. Selbst-Apotheose und Katastrophe fallen zusammen. Letztlich auch Spiegel einer politischen Konstellation.“ Stephanie Metzger, Gastkritik Deutschlandfunk Kultur ++

ONLINE ++ “Das Theater träumt“, Uraufführung am 19.6., Theater Gütersloh/YouTube ++ Texte: Nora Gomringer, Tilman Rammstedt, Moritz Rinke, Lisa Sommerfeldt, Miroslava Svolikova, Theresia Walser, Joachim Zelter. Idee, Realisation und Regie: Christian Schäfer. Regie-, Dramaturgie- und Produktionsassistenz: Ilka Zänger. Video-Produktion: Marwin Gansauge und Kai Uwe Oesterhelweg. Musik: Miriam Berger, Mario Neumann. Ton: Marek Lück, Henning Strandt. Tonbearbeitung: Henning Strandt. Es spielen: Miriam Berger, Christine Diensberg, Andreas Ksienzyk, Christiane Hagedorn, Mario Neumann, sowie Brausepöter, Sigmund Bothmann, Kieran Carell, Kim Efert, Annika Hofgesang, Peter Kreutz und Sven Pollkötter ++ Mit „DAS THEATER TRÄUMT“ soll das Theater in der Fiktion eines YouTube-Films zum Leben erweckt werden – eine digital ausgedrückte Sehnsucht nach der analogen Begegnung. Der Künstlerische Leiter Christian Schäfer versammelt namhafte Dramatiker*innen, die in kurzen humorvoll-poetischen Szenen über das Theater (in Zeiten der Krise) reflektieren. Dabei verleihen sie den wie Chimäre erscheinenden Theatermenschen und nicht zuletzt dem Theater selbst eine Stimme ++

ON AIR ++ „DORFDISCO“, Hörspiel ++ Mit Vanessa Loibl, Robin Meisner, Steffen Scheumann, Anna Drexler und Béla Gabor Lenz. Regie: Susanne Krings, Redaktion: Natalie Szallies, Produktion: WDR 2018. In der WDR Hörspielmediathek und am 24.5. um 15:05 und 25.5. um 20:05 auf Bayern 2 ++

VERLAG ++ Meine Stücke können über diesen Link beim Verlag bestellt werden: Stücke bestellen ++