PROSA

CINDERELLA PARAPHRASE, Kurzgeschichte ++ Er wurde nicht eingeladen zur Geburtstagsfeier seines Vaters. Trotzdem geht er hin, schleicht ums Haus, beobachtet von draußen seine Verwandten, seine Eltern. Er sitzt auf seiner alten Schaukel und denkt an früher, als alles noch gut war. Als er noch ein guter Junge war, ohne Perücke und Pumps. Endlich streicht er sein Kleid glatt und geht zur Haustür – aber soll er hier wirklich klingeln?
++ Abdruck in der Literaturzeitschrift KARUSSELL, Nr. 8 #SchönLügen (ISBN 978-3-945763-53-7)
++ „Der Augenblick“ und „Cinderella Paraphrase“, 1live shortstory, WDR

DER AUGENBLICK, Fragment für Chor und Stimmen ++ Zwei lesbische Frauen müssen wegen ihrer verbotenen Liebe aus einem afrikanischen Land fliehen. Die eine erwartet ein Kind von ihrem verhassten Mann, die andere wird dieses Kind in Deutschland, wo die leibliche Mutter nie ankommt, großziehen.
++ Ausgezeichnet mit dem Bad Godesberger Literaturpreis 2017 (3. Preis & Publikumspreis), erschienen in der Anthologie des Literaturpreises (ISBN 978-3-929386-84-4)
++ „Der Augenblick“ und „Cinderella Paraphrase“, 1live shortstory, WDR
++ „Bilder mit Geschichte(n)“, szenische Installation, Theater Aalen